Nico Antonitsch wechselt in 3. deutsche Liga

Wir wünschen alles Gute beim FSV Zwickau

 

Innenverteidiger Nico Antonitsch wechselt am letzten Tag der Transferperiode zum deutschen Drittligisten FSV Zwickau. Der 25-jährige kam Mitte Juli mit der Erfahrung von 19 Bundesligaspielen von der SV Ried zu den LASK Juniors, nun erfolgte der Transfer nach Zwickau. Er unterschrieb heute einen Einjahresvertrag (plus Option auf ein weiteres Jahr).

 

Alles Gute für deinen weiteren sportlichen Weg, Nico!